CANKADO PRO-React Onco

Informationen zum positiven Versorgungseffekt

Anzuwenden bei:
  • C50 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma]

Medizinischer Nutzen:
  • keiner
Patientenrelevante Struktur- und Verfahrensverbesserung:
  • Gesundheitskompetenz

Angaben zur Interoperabilität

Um die Interoperabilität und Portabilität sicherzustellen, befolgt CANKADO:
- Daten Handling, nach GAMP-5 und ICH GCP E6(R2)
- Datenexport als FHIR-Ressourcen-Bündel (vgl. https://www.hl7.org/fhir/bundle.html) bestehend aus Patientenprofil (vgl. https://www.hl7.org/fhir/patient.html) und Symptomdaten (als Beobachtungen, vgl.https://www.hl7.org/fhir/observation.html)
Eine Auflistung finden Sie auch auf der CANKADO Homepage unter folgendem Link: https://diga.cankado.com/interfaces

Informationen zur DiGA

Aufnahmedatum
May 3, 2021
Art der Aufnahme
Vorläufig
Kosten
499,80€ für 90 Tage
Diagnostisches Instrument enthalten
Nein
Schnittstelle zu externen Medizingeräten
Ja
Sehr hoher Schutzbedarf
Nein
Beteiligte Institutionen
Brustzentrum, Klinikum der Universität München // Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), Martinistr. 52, 20251 Hamburg // Universitätsmedizin Mainz, Langenbeckstr. 1, 55131 Mainz // Universitätsklinikum, Ernst-Grube-Str. 40, 06120 Halle // Universitätsklinikum Erlangen, Universitätsstr. 21-23, 91054 Erlangen // Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (USH), Arnold-Heller Str. 3, 24105 Kiel // Onkologische Gemeinschaftspraxis, Elisabethenstr. 19, 88212 Ravensburg // Charité, Campus Benjamin Franklin, Hindenburgdamm 30, 12200 Berlin // Onkologische Gemeinschaftspraxis am Bethanien Krankenhaus, Im Prüfling 17-19, 60389 Frankfurt // Klinikum der Universität München, Marchioninistr. 15, 81377 München // Universitätsklinikum Essen, Brustzentrum, Hufelandstr. 55, 45122 Essen, Germany // Gynäkologische Gemeinschaftspraxis, Bahnhofsplatz 5, 31134 Hildesheim

Medizinprodukt-Informationen

Zugelassen unter
MDD
Risikoklasse
I
Aufsichtsbehörde in
Nordrhein-Westfalen
Benannte Stelle
keine