Selfapys Online-Kurs bei Depression

Informationen zum positiven Versorgungseffekt

Anzuwenden bei:
  • F32.1 Mittelgradige depressive Episode
  • F33.1 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
Medizinischer Nutzen:
  • Verbesserung des Gesundheitszustands
Patientenrelevante Struktur- und Verfahrensverbesserung:
  • keine

Angaben zur Interoperabilität

Nutzer haben die Möglichkeit, einen Auszug ihres bei uns hinterlegten Datensatzes als verschlüsselte und komprimierte html-Datei aus der Anwendung heraus herunterzuladen. Dieser Auszug beinhaltet die Personen- und Gesundheitsdaten, die der Nutzer Selfapy zur Verfügung gestellt hat.
Selfapy erfüllt die Anforderungen hinsichtlich der Interoperabilität und hat in diesem Zusammenhang die Aufnahme eines neuen Standards im vesta-Verzeichnis beantragt: https://www.vesta-gematik.de/standards/detail/standards/digitale-interventionsprogramme-fuer-psychische-erkrankungen/

Informationen zur DiGA

Aufnahmedatum
December 16, 2020
Art der Aufnahme
Dauerhaft
Kosten
540€ für 90 Tage
Diagnostisches Instrument enthalten
Nein
Schnittstelle zu externen Medizingeräten
Nein
Sehr hoher Schutzbedarf
Nein
Beteiligte Institutionen
Charité Berlin, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Arbeitsgruppe Affektive Störung, Charitéplatz 1 , 10117 Berlin // Medizinische Hochschule Hannover, Lehrstuhl für internationale Gesundheitssystemforschung, Carl-Neuberg-Straße 1 , 30625 Hannover // Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung IFT Nord, Harmsstraße 2, 24114 Kiel // ARGORA Klinik Berlin, Tagesklinik und Praxis für Psychosomatik und Psychotherapie, Hardenbergstraße 9A , 10623 Berlin // Psychotherapeutische Praxis Himmelstraße Hamburg, Himmelstraße 28 , 22299 Hamburg // Stiftung MyHandicap gGmbH, Joseph-Wild-Str. 20, 81829 München

Medizinprodukt-Informationen

Zugelassen unter
MDD
Risikoklasse
I
Aufsichtsbehörde in
Berlin
Benannte Stelle
keine